Y O G A 

 

izwischenii

 

iGESTERN - HEUTE - MORGEN

 

 

Eine  Legende 

 

besagt, dass einst Verantwortliche

im Himmel

darüber diskutiert haben, wo sie

die größte Macht des Universums – Erkenntnis, Weisheit

und GOTT-Bewusstsein

verstecken könnten,

damit sie der Mensch nicht entdeckt,

bevor er reif genug dazu ist, 

diese Kräfte auch verantwortungsvoll

zu verwenden...

 

Daraufhin sagte einer:

„Wir können diese Kraft ja auf dem höchsten Berg der Erde verstecken, 

auf dass sie der Mensch dort erst finde, wenn er die Reife dazu besitzt.“

 

Hierzu wand dann jedoch ein anderer ein: „Nein, eines Tages werden die Menschen den höchsten Berg erklimmen und die Kraft dann dort entdecken.

- Womöglich noch, bevor

sie reif dazu sind.“

  

Daraufhin sagte ein anderer: „Na, dann können wir diese Kraft am tiefsten Grund des Meeres verstecken. Dort wird sie der Mensch sicher nicht so

schnell entdecken.“

 

Allerdings wand hierauf wieder ein anderer ein: „Nein, die Menschen werden auch diese Region eines Tages erforschen und die Kräfte dort dann womöglich zu leicht finden.“

 

Daraufhin meldete sich der

Weiseste von allen zu Wort und sagte:

 

„Ich weiß, was zu tun ist!
 

Wir verstecken die Kraft

in den Menschen selbst!

 

Denn der Mensch wird sich sicher erst dann auf die Suche nach Innen machen,

wenn er tatsächlich reif genug dafür ist.“

  

- Dem stimmten dann alle zu.

 

 

Und da sind diese Kräfte

noch immer zu finden.

 

  

IN   JEDEM   VON   UNS   SELBST

 

 

und warten nun dort, von uns entdeckt

und genutzt zu werden...

 

 

 

   Yoga ist eine bereits

  Jahrtausende alte Wissenschaft  ... 

 

 

Yoga ist eine bereits Jahrtausende alte Wissenschaft und befasst sich damit und stellt den Einklang zwischen irdischem Leben und dem KOSMOS her.

 

Mittels Meditation kann man in sich gehen und sehr viel leichter zu erkennen beginnen.

 

Denn so, wie unser Körper materielle Nahrung braucht, so benötigt genauso auch unser Geist Energie, durch ständigen Aufbau durch Meditation.

 

Bei Yoga geht es in 1. Linie um Bewusst-Werdung durch Bewusst-Machung von Körperteilen und Energie-Bewusstseins-Zentren – unseren Chakras oder Chakren – und somit um die Erhöhung unserer Fähigkeiten und unseres Bewusstseins.

 

Denn Glaubens-Doktrinen, moralische Vorstellungen, als auch Etikette oder die Materie selbst, sind und waren immer vergänglich und wechselten immer auch wieder mit der Zeit.

 

 

     ...  Aber das universelle

   Über-Bewusstsein, der     universelle Geist, bleibt  unvergänglich existent bestehen ...

 

 

- Aber das universelle ÜBER-BEWUSSTSEIN, der UNIVERSELLE GEIST – das, was uns Menschen und all die Denker, Erfinder, Genies und Philosophen schon seit Menschen-Gedenken angetrieben hat und antreibt und auch bereits vor der menschlichen Existenz schon ewig bestand - bleibt unvergänglich existent bestehen.

 

Daher wird man durch Yoga und Meditation auch zu der Erkenntnis gelangen, dass die Befassung mit dem universellen Geistigen und Immateriellen, aufgrund der Authentizität und der allgemeinen Gültigkeit, sehr viel interessanter ist, als die beschränkten und determinierten Materien der Welt selbst.

 

- Die heute modern sind und morgen schon nichts mehr wert...

 

 

 

 

Somit könnte man in der Tat sagen, dass das Immaterielle und Metaphysische – die eigentlich und tatsächlich interessanteste Materie ist. – Auch der diesseitigen Welt.

 

Buddha meinte zu dem:

 

„Kurz ist der Genuss, wie ein Blitz!

 

 

- Wieso soll ich also dem Weg der Genüsse folgen?“

 

 

                      Zu diesen

                   und sehr viel

                weiteren

             Erkenntnissen                  gelangen

        wir durch

     Yoga ...   

 

 

- Denn jeder trägt schon ALLES IN SICH SELBST! Daher gilt es, dies nur wieder in sich zu entdecken und hervorzubringen.

 

Wir erreichen dies, indem wir Körperstellungen (oder Haltungen - die Asanas) einnehmen, die gepaart mit Atmung und geistigen Suggestionen physische und psychische Veränderungen in uns bewirken.

 

Durch die vielfältigen Stellungen werden Blockaden beseitigt und Energie-Wege hergestellt, die die einzelne Übung optimal unterstützen.

  

Wir finden hierdurch zu einer besseren Beweglichkeit, zu einer besseren Gesundheit oder stellen diese wieder her – und gelangen dadurch auch zu tiefgreifenden Erkenntnissen.

 

– Zu einem gänzlich neuen Lebensgefühl...

 

Darüber hinaus erleichtern es uns die Übungen mit dem KOSMISCHEN BEWUSSTSEIN in Verbindung zu treten und dadurch eine höhere Geisteshaltung zu erlangen und dadurch harmonisch mit IHM – dem KOSMISCHEN SYSTEM –

 

zu interagieren.

 

Nächste Seite:

 

Click the pics...